Zahnheilkunde im AlterDer ältere Mensch braucht eine besondere Behandlung. Bei älteren Patienten treten spezielle Probleme auf, die sich zum Beispiel schon aus einer Vielzahl von eingenommenen Medikamenten ergeben können. Auch liegt bei älteren Menschen oft eine verminderte Speichelproduktion vor, was zu erhöhtem Kariesrisiko führt. Im Alter lässt auch das Erlernen neuer Reflexe nach, welches zu einer längeren Eingewöhnungsphase bei neuem Zahnersatz führen kann. Auch die Feinmotorik kann nachlassen, was beim Putzen der Zähne und dem Einsetzten bestimmter Prothesen (z.B. Geschiebe) zu Problemen führen kann.