Laserbehandlung

Die Einsatzmöglichkeiten des Lasers in der Zahnheilkunde sind vielfältig und umfassen fast alle Gebiete. Der Laser kommt heute unter anderem in folgenden Behandlungen zum Einsatz beim Zahnarzt:

  • Erkennen von kariöser Zahnsubstanz (Diagnostizierung)
  • Entfernung von Hautwucherungen und Lippenbändchen
  • Abtötung von Bakterien beim Setzen von Füllungen
  • Desinfektion von Wunden
  • Reinigung von Zahnfleischtaschen in der Parodontologie
  • Sterilisation von Wurzelkanälen bei der Wurzelbehandlung
  • Bleaching (Aufhellen der Zähne)

Durch die Lichtenergie des Lasers werden keine Vibrationen auf die Zähne oder das Umfeld der Zähne übertragen. Dies bedeutet weniger bis gar keine Schmerzen bei in Frage kommenden Behandlungen beim Patienten. Bei dem Einsatz von Lasertechnik wird häufig auf den Einsatz von Betäubungsmitteln vollkommen verzichtet.